Diesel Motor, Getriebe & Kupplung :  busfreunde.de The fastest message board... ever.
Fragen & Antworten zu Serien Diesel Motoren CS, KY, JX -  
Wohnwagen ziehen
geschrieben von: Gretschenfred ()
Datum: 13. September 2012 22:20

Moin zusammen!
Sind auf der Suche nach einem VW-Bus und wollen einen Wohnwagen mit 800kg zul.Gesamtgewicht mitziehen. Wie viel PS oder Hubraum sind von Nöten damit es für den Motor keine Qual wird und man noch zügig vom Fleck kommt.
Hat jemand damit Erfahrungen gemacht oder weiß einfach bescheid?
Über ein Feedback wäre ich dankbar.
Gruß Bernd.

Re: Wohnwagen ziehen
geschrieben von: Gretschenfred ()
Datum: 24. September 2012 21:54

nix los im forum, was!

Re: Wohnwagen ziehen
geschrieben von: Harry Holiday ()
Datum: 24. September 2012 23:03

Hi.
Vielleicht könntest du das ein wenig eingrenzen... will meinen über was für ein Fahrzeug sollen wir hier reden? Zwischen T2, T3 und T4 bzw. T5 liegen Welten, nicht nur in der Motorisierung. Nur so als Anhaltspunkt: Bei meinem T3 1,6 TD mit 69PS brauchen wir bei 1.840kg Leergewicht von zügig gar nicht zu reden. Bei `nem T4 mit 2,5 TDI 102 PS sieht das schon anders aus. Das sind dann allerdings auch die gefragtesten Motoren, also wirds etwas teurer als z.B. ältere 2,4 D 72(?)PS Motoren. Ein 2,1 WBX im T3 wird dich wiederum angesichts steigender Spritpreise auf Dauer nicht glücklich machen, ein VR6 im T4 auch nicht.

Generell wird bei häufigeren oder längeren Fahrten mit Anhängelast meist zu einem Diesel tendiert. Mehr Drehmoment halt und bessere Verbrauchswerte. Und auch da trifft wieder der alte Spruch zu: "Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, ausser durch mehr Hubraum."

Mein Tip: Beschäftige dich erstmal mit den Vor- bzw. Nachteilen der Modellreihen, entscheide dich dann für T3/T4/T5 und frage dann spezifisch für dieses Modell.

Gruß

Harry Holiday

Have Bus, will travel.

Re: Wohnwagen ziehen
geschrieben von: ALF-T3 ()
Datum: 08. April 2014 21:38

Frage ist sehr (zu sehr) allgemein formuliert um gute Hintergrundinfos zu geben

Wenn es kein Oldtimer oder Yountimer sein muss würde ich in jedem Fall zu nem serien TDI greifen. Die sind sparsam und bieten für Anhängerbetrieb angehme Drehmomentwerte

T4 vor Bj 97 rosten gerne danach ist es einfacher gute zu finden .

der 102 PS TDI ist ein zuverlässiger durchkronstruierter Motor alles andere sind Abwandlungen davon.

So ähnlich findet man sowas auch beim T5. aufpassen muss man da bei dem Turbolader das scheint n Versachleißtei beim T5 über 100tkm zu sein, und kostet, da es dann immer n neuen Abgaskrümmer dazu neu gibt, ca. 1000 Eus ohne Einbau.

Mfg Ulrich

VW Westfalia Kasten Bus mTDI




In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Aktive Teilnehmer
Gäste: 42
Anzahl der Teilnehmer: 9 18. January 2016
Anzahl der Gäste: 285 16. December 2015
This forum powered by Phorum.