busfreunde.de - das forum :  busfreunde.de The fastest message board... ever.
Ein Forum um und für VW Busse aller Generationen 
Tips für ein 12-Volt-Batterieladegerät gesucht
geschrieben von: Marcus BULLIZEI ()
Datum: 30. May 2019 17:35

Hallo!

Ich glaube, mein CTEK MXS 10 hat den Geist aufgegeben. Anschluss an die Batterie (Kontaktflächen blank gekratzt, Polung korrekt, nicht völlig leer oder uralt!) zum Nachladen, Anschluss an die Steckdose, drei Sekunden und die rote Fehlerleuchte grinst mich an und nix passiert mehr. Mehrmals die Klemmen / Stecker abgezogen und wieder angesteckt, immer das selbe Ergebnis.

Ggf. hab ich meins gehimmelt, als ich neulich an einer anderen, wirklich alten und kaputten Batterie versucht habe, nachdem normales und refresh-Laden zum Starten nicht reichten, mit dem Supply-Mode genug Strom zum Anlassen zusammen zu kriegen. Ich hab noch nicht die Zeit gehabt, mein Gerät zu öffnen oder mal an einer anderen Batterie zu testen. Mach ich die Tage noch. Aber parallel würd ich gern schonmal Tips für ein neues Gerät sammeln.

Ich hatte mir das Ding vor gar nicht so langer Zeit (aber leider schon zu lange, um noch Garantie zu haben!) deshalb gekauft, weil CTEK meines Wissens immer als sehr gut gelobt wurde und alle möglichen Schutzmechanismen gegen Verpolung, Überlast usw hat.

Wenn man jetzt ein bißchen im Netz stöbert, scheint das wohl "mehr Schein als Sein" zu sein. Man liest von schlechter Verarbeitung im Inneren der Geräte, Sicherungen, die zwar wohl bei Überlast (oder was auch immer) auslösen, aber trotzdem stirbt die Elektronik dahinter gleich mit, Kundendienst quasi nicht vorhanden, bzw. deren lapidarer Tip "Gerät ist halt kaputt, kaufen Sie sich ein neues"!

Ich denke da (erstmal) an max. ca. 150 Euro. Sollte es ein wirkliches "Sahnestückchen-Alleskönner-Gerät" geben, das etwas drüber liegt, kann ich ja noch nachlegen. Ich brauche das Gerät aber nur für private Gelegenheitsnutzung, nicht für dauerhaften gewerblichen Einsatz.

Was ich brauche / suche:

- Automatikladegerät, einfach anschließen und weggehen. Und wenn man es mal vergisst und erst nach drei Tagen wieder kommt, hat es automatisch nach Vollladen entweder auf Erhaltungsladung oder abgeschaltet.

- klein und handlich, simple Bedienung

- hauptsächlich 12 Volt. 6 und 24 muss nicht. Wenns dran ist, ok.

- für normale Blei-Säure- und AGM-Batterien geeignet

- stabile Batterie-Klemmzangen und "genügend lange Kabel"

- falls es sowas gibt, mit ner Starthilfe-Funktion, die bei entladener Batterie auch wirklich Starthilfe gibt. Muss aber nicht zwangsweise dran sein, mehr so als "nice to have".

- Irgendwelche "sonstigen Ladeprogramme", wie z.B. refresh einer alten Batterie, Desulfatierung oder wie auch immer die Hersteller das nennen, wären eine nette Beigabe, aber nicht zwingend erforderlich.

- ich brauche KEINE USB-, Zigarettenanzünder- oder sonstigen Stromanschluss-Buchsen, ich will damit hauptsächlich übern Winter, wenn die Busse stehen, die Batterien am Leben halten.


Daher meine Frage an euch: welches Ladegerät könnt ihr mir aus persönlichen Erfahrungen empfehlen?

BULLIZEIliche Grüße

Marcus


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Meine Homepage: [www.bullifreundeostfriesland.de]

Die Geschichte um das "Verschwinden" der alten BULLIZEI: [bullizei.bplaced.net]

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Re: Tips für ein 12-Volt-Batterieladegerät gesucht
geschrieben von: schlangenw ()
Datum: 12. June 2019 17:35

Lacht mich jetzt nicht aus! ich habe meins in Holland bei Action gekauft ( gibt es auch in D ) hat 14¤ gekostet und funktioniert
keine Ahnung wie lange

Re: Tips für ein 12-Volt-Batterieladegerät gesucht
geschrieben von: Marcus BULLIZEI ()
Datum: 12. June 2019 19:33

Hast du ne Modellbezeichnung, nen Link oder so?

BULLIZEIliche Grüße

Marcus


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Meine Homepage: [www.bullifreundeostfriesland.de]

Die Geschichte um das "Verschwinden" der alten BULLIZEI: [bullizei.bplaced.net]

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Re: Tips für ein 12-Volt-Batterieladegerät gesucht
geschrieben von: schlangenw ()
Datum: 13. June 2019 14:07

Hallo
also link hab ich nicht die Kette Action hat das eigentlich standartmässig im Sortiment .Ich kann dir gerne nächste Woche eins mitbringen und dir zuschicken oder du holst es in Dormagen ab
Gruss
Walter

Re: Tips für ein 12-Volt-Batterieladegerät gesucht
geschrieben von: schlangenw ()
Datum: 13. June 2019 14:09

Hab mal gesucht Ist noch billiger
[www.action.com]

Re: Tips für ein 12-Volt-Batterieladegerät gesucht
geschrieben von: Marcus BULLIZEI ()
Datum: 13. June 2019 17:23

Hallo Walter!

Danke für den Link und das Angebot, mir eins zu besorgen. Ich guck mir das die Tage erstmal in Ruhe an (bin die nächsten drei Tage unterwegs und hab deshalb jetzt nicht die Zeit und Ruhe). Vielleicht finde ich hier in der Nähe nen Action, ich meine, in der Zeitung stand mal was, dass hier einer eröffnet werden wollte.

Ansonsten komme ich gerne später auf dein Angebot der Zusendung zurück, da Dormagen leider nicht grad bei mir um die Ecke liegt. Dann würde ich mich aber nochmal melden.

Erstmal vielen Dank! :plopp

BULLIZEIliche Grüße

Marcus


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Meine Homepage: [www.bullifreundeostfriesland.de]

Die Geschichte um das "Verschwinden" der alten BULLIZEI: [bullizei.bplaced.net]

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Re: Tips für ein 12-Volt-Batterieladegerät gesucht
geschrieben von: nomansland ()
Datum: 13. June 2019 19:59

... Zitat: "Mit diesem zuverlässigen Ladegerät können Sie Ihre Batterie überall schnell aufladen."

Technische Daten: 1A

:-fu

respekt! Eine normale 80Ah Batterie lädt das Ladegerät in nur 64 Stunden auf, wenn die Batterie zu 50% entladen ist...

Schnell geht anders.
Ein gutes Ladegerät sollte mindestens mit 5A laden...

Vergangenheit:

Die Zukunft wird "italienisch" ;-)

Re: Tips für ein 12-Volt-Batterieladegerät gesucht
geschrieben von: schlangenw ()
Datum: 13. June 2019 22:21

Schon klar ist kein superteil
Aber ich hab das in meinem Camper und das funktioniert .
Ich bin oft in Nordholland und gehe sehr gerne in dieses Geschäft und da hab ich das entdeckt .



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Aktive Teilnehmer
Gäste: 64
Anzahl der Teilnehmer: 9 18. January 2016
Anzahl der Gäste: 340 08. January 2019
This forum powered by Phorum.