Rost auf der Pritsche
geschrieben von: DragonX ()
Datum: 25. February 2019 08:35

Hallo zusammen,
ich hab ne Pritsche mit Westfalia Aufbau. Leider war das Holz nach fast 30 Jahren nicht mehr zu retten, musste runter. Darunter dann das Chaos, der Blechboden ist an etlichen Stellen durchgegammelt ....
Daher wäre ich dankbar für ein paar Tipps, da ich den Bus eigentlich gerne erhalten würde:
- Bringt es was nur die Teile mit Rost zu ersetzen
- Wo bekomme ich die Bleche
- Kennt jemand jemanden der mich eventuell bei der Instandsetzung unterstützen kann (komme aus dem Saarland) ... bin schweißtechnisch eher so der ungeübte Mann für's Grobe.
Über Tipps würde ich mich echt freuen.
Viele Grüße

Re: Rost auf der Pritsche
geschrieben von: ng ()
Datum: 25. February 2019 20:08

Hallo DragonX ()

das selbe Problem hatte ich an meiner Pritsche ebenfalls.
Ich habe die Hutprofile anfertigen lassen und diese erneuert.
Als Bodenplatte habe ich eine 19mm starke Siebdruckplatte verwendet.
Natürlich wurde gleich in dieser Massnahme die Montageöffnung für Wartungsarbeiten am Motor wesendlich vergrößert. Du benötigst dazu nur einen vernünftigen Tischler mit entsprechendem Maschinenpark.

In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Aktive Teilnehmer
Gäste: 53
Anzahl der Teilnehmer: 9 18. January 2016
Anzahl der Gäste: 340 08. January 2019
This forum powered by Phorum.