busfreunde.de - das forum :  busfreunde.de The fastest message board... ever.
Ein Forum um und für VW Busse aller Generationen 
Tüv frage sitze
geschrieben von: t3 kultwerk ()
Datum: 11. September 2017 00:40

Muss man Fremsitze eintragen lassen,oder reicht es wenn sie eine KBA Nummer haben?
Bei eBay gibt es schöne sitze,die auch einen lehnen verstellung haben,aber leider keine KBA ,kein gutachten,oder sonstige Zulassung.
Wer Weis da was genaues?

Re: Tüv frage sitze
geschrieben von: Metallikart ()
Datum: 11. September 2017 07:28

Moin,
also ich fahre seit Jahren selbst eingeschweisste Alfa Sportsitze.

Hat noch keinen TÜV Prüfer interessiert. Ich denke, wenn es ordentlich gemacht ist.....

Gruss, Christian

Re: Tüv frage sitze
geschrieben von: Schrauber71 ()
Datum: 11. September 2017 11:49

Also streng genommen müssen Sitze als solche tatsächlich eine Zulassung haben (als Fahrzeugsitz).
In der Praxis schaut das augenscheinlich flexibler aus.

Ich hatte schon diverse Sitze, sogar auch eine Selbstbaubank! verbaut, hat nie interessiert. Akt. habe ich Smartsitze verbaut.
Nach einer entsprechenden Nummer hat nie jemand gefragt.

Letztlich sollte jedoch auch Dein Interesse sein sicher Sitze zu haben (Chrashgefahr). Jedoch denke ich auch, daß der T3 schon lange nicht mehr auf dem akt. Stand der Sicherheit gastiert. Ob da Chinasitze nun so gefährlich sind...

Ich hoffe Deine Frage und ein paar Nebenideen sind bedient.

Gruß Manfred

Geschrieben mit meinem echt alten Thinkpad. ;-)


Re: Tüv frage sitze
geschrieben von: t3 kultwerk ()
Datum: 11. September 2017 11:55

Danke für die ganzen hinweise,es gibt schöne Sitze von Fk und die sind auch günstig,wie gesagt es steht bei denen in der Beschreibung drinne,das sie weder eine Zulassung noch ein Gutachten haben.
Ich Weis das ich irgendwo mal gelesen habe,das 1996 eine neue verordnung zwecks sitze raus gekommen ist.Diese finde ich nir nicht mehr,dann könnte ich der Polizei bei einer Kontrolle dieses vorlegen

Re: Tüv frage sitze
geschrieben von: Goose ()
Datum: 11. September 2017 14:50

Erst nach Produktionseinstellung des T3 wurden die Sitze zu bauartgeprüften Bauteilen.

Da die T3 vor der Einführung dieser Vorschrift gebaut wurden, können die Sitze problemlos getauscht werden, da ja weder Airbags in den Sitzen vorhanden sind noch irgendwelche Gurteinrichtungen.

Sie müssen nur fest genug befestigt sein, nicht dass ein Prüfer sich am Lenkrad festhalten muss :2kk

Hubert The Goose

Re: Tüv frage sitze
geschrieben von: DUUT ()
Datum: 29. September 2017 18:44

Sind die Sitze und Konsolen beim T3 nicht ohnehin recht irrelevant, da sie
beim T3, im Gegensatz zu den meisten anderen Fahrzeugen, nicht die Befestigung
von Gurt und Gurtschloss beherbergen? Meine mich zu erinnern, dass sie dadurch
nicht zwangsläufig sichheitsrelevant sind.

Gruß DUUT

Soviel zu meiner Meinung und Sicht der Dinge.
Für meinen Rat übernehme ich keine Haftung.
!!!!Auf die Richtigkeit der Schreibweise gibt es keine Garantie!!!!


87er JX mit 3H, Servo, Euro 2 und nem Roten Sticker --> wartet auf Reanimation
83er Golf1 LX mit 1,3er Vergaser, Gewindefahrwerk --> Sommerspielzeug
93er Audi 100 Avant TDI 5Ender 5+E --> Daily Driver
94er Yamaha Virago 525



In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Aktive Teilnehmer
Gäste: 42
Anzahl der Teilnehmer: 9 18. January 2016
Anzahl der Gäste: 285 16. December 2015
This forum powered by Phorum.