busfreunde.de - das forum :  busfreunde.de The fastest message board... ever.
Ein Forum um und für VW Busse aller Generationen 
Frage zum Heckklappenschloss / -schliesszylinder bzw. Bezugsquelle dafür
geschrieben von: Marcus BULLIZEI ()
Datum: 05. June 2017 15:14

Hallo!

Ich hab mir wahrscheinlich "mein Heckklappenschloss durch zu gute Pflege kaputtgemacht". ;-)

Seit ich den Fünf-Ender habe, hakeln die Schlösser ringsum mal mehr, mal weniger (trotz gelegentlich mal nen Tropfen Öl), gingen bis jetzt aber immer alle auf und auch wieder zu.

Heute ging das Heckklappenschloss nur noch auf, aber nicht mehr zuzuschließen. Ok, mal wieder nen Schuss Sprühöl rein.

Nee, half alles nix. Nach ner halben Stunde vorsichtigen Stochern und Prokeln mit dem Schlüssel im Schloss ließ es sich immer noch nicht zum Abschließen überreden. Also doch den kompletten Schließkrempel ausgebaut und das Heckklappenschloss vorsichtig zerlegt.

Wenn ich bei gestecktem Schlüssel den Schließzylinder aus dem Schlossgehäuse ziehe, stehen einige Schließplättchen seitlich relativ deutlich raus. Das Schlossgehäuse hat innen, wo der Zylinder eingesteckt wird, 4 Nuten der Länge nach durch jeweils im 90°-Winkel zueinander. So, wie ich das sehe, greifen bei abgezogenem / falschem Schlüssel die nach aussen aus dem Schliesszylinder stehenden Schliessplättchen in diese Nuten und verhindern ein Auf- bzw. Zuschließen des Schlosses. Oder liege ich da falsch???

Dann hab ich mal die Schlüsselnummer auf dem Schloss mit dem kleinen schwarzen Plastikanhänger am Ersatzschlüssel verglichen: nanu, die stimmen ja garnicht überein!

Also hat sich das Schloss wahrscheinlich die letzten Jahre nur deshalb (wenn auch hakelig) mit dem "falschen" Schlüssel betätigen lassen, weil einige Schliessplättchen durch Dreck festgehangen haben und spätestens durch meine Ölung heute haben die sich gelöst und das Schloss lässt sich mit diesem "falschen" Schlüssel nicht mehr schließen.

Nen anderen Schlüssel hab ich beim Kauf aber nicht dazu gekriegt. Leider passen auch alle anderen Bus-Schlüssel, die ich hier so rumliegen habe, nicht in dieses Heckklappenschloss.

Nun suche ich einen Schließzylinder für das große, flache Heckklappenschloss (ca. ab Bj. 1984) ohne Zentralverriegelung. Ich hab schon TK, Wagenteile, VW Classic-Parts und Günzl durch, finde aber nur Schließzylinder für vordere Türen oder Schiebetüren. Und komplette Heckklappenschlösser, aber warum soll ich das komplett tauschen, wenn nur der Schließzylinder defekt ist? Bin ich zu blöd zum Suchen, oder gibt es ausgerechnet den Schließzylinder für die Heckklappe nicht einzeln zu kaufen???

Zur Not, falls jemand sowas grad im Angebot hat, würde es auch ein guter, funktionsfähiger gebrauchter Schließzylinder für Heckklappe mit 2 Schlüsseln tun. Da neue Teile, zumindest für die anderen Schlösser nicht die Welt kosten, würd ich aber eigentlich lieber gleich ein Neuteil kaufen, wenn ich denn eins finden würde. Dubiosen Billig-Ramsch aus der Bucht und Co. will ich aber nicht, deshalb hab ich da erst garnicht gesucht.

BULLIZEIliche Grüße

Marcus


Meine Homepage: [www.bullifreundeostfriesland.de]

Die Geschichte um das "Verschwinden" der alten BULLIZEI: [bullizei.bplaced.net]

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------




In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Aktive Teilnehmer
Gäste: 51
Anzahl der Teilnehmer: 9 18. January 2016
Anzahl der Gäste: 285 16. December 2015
This forum powered by Phorum.