busfreunde.de - das forum :  busfreunde.de The fastest message board... ever.
Ein Forum um und für VW Busse aller Generationen 
Problemsuche: Heizluft vorne "müffelt"
geschrieben von: luis-georg ()
Datum: 19. April 2017 17:42

Hallo,
ich habe das Problem, dass die Heizluft im Fahrerraum "müffelig" stinkt, sobald man den Temperaturschieber weiter als 1/3 nach rechts schiebe. Es riecht nicht verbrannt, sondern eher modrig.
Ich hatte den Bus übern Winter im Hof stehen. Als ich ihn wieder angemeldet habe, hab ich gesehen, dass eine kleine Wasserspur auf der Blende vor dem Schaltknauf war, die einen weißlichen Abdruck hinterlassen hat (->Kühlwasser?? Darüber/dahinter verlaufen ja auch die Schläuche zum Gebläse). Als ich losgefahren bin (Heizung an), hat es abhängig von der Drehzahl aus dem Handschuhfach herausgedampft (auch hier kein "verbrannt"-Geruch, sondern eher dämpfig, modrig). Auto abgestellt und ruhen lassen. Nach 2 Stunden erneut gefahren und das Dampfen war weg (auch auf der Autobahn etc. nicht mehr vorhanden).
ABER... seitdem hab ich oben beschriebenes Problem.
Meine Theorie ist, dass irgendwo etwas korrodiert oder spröde geworden ist und der Winter dieser Stelle den Rest gegeben hat. Und seitdem tritt irgendwo Kühlwasser aus und nebelt irgendwo heraus (im schlechtesten Fall im Gebläsekasten). Wenn es so ist kann es aber nicht viel sein, da ich so gut wie kein Wasserverlust habe (nicht mehr oder weniger als zuvor).
Habt ihr noch andere Erfahrungen/Theorien? Wie könnte ich systematisch vorgehen?

Re: Problemsuche: Heizluft vorne "müffelt"
geschrieben von: Marcus BULLIZEI ()
Datum: 19. April 2017 20:18

Hmm,

ich fürchte, da hilft nur Armaturenbrett raus, Heizungskasten aufmachen, Motor laufen lassen und gucken, wo genau es her kommt.

Nimm mal am kalten Motor nen ordentlichen Nasenhieb aus dem Druck- oder Ausgleichsbehälter. Wenns da drin ungefähr so riecht, wie vorne aus der Heizung, dann weisst du, dass es Kühlwasser ist.

BULLIZEIliche Grüße

Marcus


Meine Homepage: [www.bullifreundeostfriesland.de]

Die Geschichte um das "Verschwinden" der alten BULLIZEI: [bullizei.bplaced.net]

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Re: Problemsuche: Heizluft vorne "müffelt"
geschrieben von: luis-georg ()
Datum: 19. April 2017 21:39

Ja wenn sichs irgendwie vermeiden lässt, möcht ich natürlich nicht an den Heizungskasten... hab mal den Gebläsemotor getauscht.. das war ein Riesenact!! Ich denke ich mach mal die Blende vor dem Schalthebel ab und schaue, ob ich irgendwo weitere Spuren finde... Meine Hoffnung ist, dass das irgendwo außerhalb des Heizungskastens zustande kommt (je mehr ich drüber nachdenke, desto weniger glaub ich allerdings daran)...

Re: Problemsuche: Heizluft vorne "müffelt"
geschrieben von: Schrauber71 ()
Datum: 19. April 2017 22:07

Hm,...wenn mechansiche Reinigung nicht zur Debatte steht...vielleicht mal mit Febreze ordentlich fluten?
Die oberen Zugänge sind ja entnehmbar...vielleicht mit Lappen an Spirale etwas vorarbeiten soweit man ran kommt...Rest mit Febreze ausnebeln- vielleicht einen Versuch wert.

Gruß Manfred

Geschrieben mit meinem echt alten Thinkpad. ;-)


Re: Problemsuche: Heizluft vorne "müffelt"
geschrieben von: Marcus BULLIZEI ()
Datum: 20. April 2017 17:46

Wenn du den Gebläsemotor schonmal getauscht hast und es dabei "richtig gemacht" hast, hast du jetzt wenigstens schon Clipse am Heizungskasten. Armaturenbrett ausbauen ist nur beim ersten Mal schlimm, danach weiss Mann, wie es geht! :-D

BULLIZEIliche Grüße

Marcus


Meine Homepage: [www.bullifreundeostfriesland.de]

Die Geschichte um das "Verschwinden" der alten BULLIZEI: [bullizei.bplaced.net]

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------




In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Aktive Teilnehmer
Gäste: 50
Anzahl der Teilnehmer: 9 18. January 2016
Anzahl der Gäste: 285 16. December 2015
This forum powered by Phorum.