busfreunde.de - das forum :  busfreunde.de The fastest message board... ever.
Ein Forum um und für VW Busse aller Generationen 
Seiten: 12nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 2
Stossdämpfer Empfehlung!
geschrieben von: ERIC ()
Datum: 24. January 2010 17:05

hallo zusammen..

brauche sehr bald neue Stossdämpfer.....welche könnt ihr mir empfehlen?

bus ist ein 2wd camper.

viele grüße
eric

Re: Stossdämpfer Empfehlung!
geschrieben von: HighTower ()
Datum: 24. January 2010 17:08

Billstein B6

Re: Stossdämpfer Empfehlung!
geschrieben von: nap ()
Datum: 24. January 2010 21:52

Jaaaa kann ich auch nur empfehlen...



Re: Stossdämpfer Empfehlung!
geschrieben von: Herr GausS ()
Datum: 25. January 2010 00:06

Sachs Touring.

Re: Stossdämpfer Empfehlung!
geschrieben von: Teilegott ()
Datum: 25. January 2010 23:17

Die FK Dämpfer sind icht so schlecht, ich weiss aber nicht, wie lange die halten...

Aber ansonsten: Bilstein ist immer gut.

marco


Hifi im Bus? Tuningprobleme? Teile gesucht? Fragt den Teilegott, vielleicht kann er ja helfen!

Re: Stossdämpfer Empfehlung!
geschrieben von: Bembler ()
Datum: 25. January 2010 23:26

ich fand immer die Boge Baustellen Dämpfer nicht schlecht.

die können was ab.

Re: Stossdämpfer Empfehlung!
geschrieben von: ERIC ()
Datum: 26. January 2010 19:12

puhhh die sind mit ca 400 euro aber nicht gerade günstig.

Gibt es noch weitere Hersteller z.b Monroe.... die ähnliche qualität haben.....oder sind die B6 soooo extrem gut das die ca das doppelte kosten wie andere Modelle??

viele grüße
eric

Re: Stossdämpfer Empfehlung!
geschrieben von: Schnubiii ()
Datum: 26. January 2010 19:31

Ich hätte noch nen Satz rote Konis da sind gebraucht aber 100% I.O

Re: Stossdämpfer Empfehlung!
geschrieben von: PxCbulli ()
Datum: 26. January 2010 19:59

Naja, B6 sind ja eher für den sportlich origentierten
Fahrer.

Für Normalverbraucher reichen auch B4 völlig aus.

Der Unterschied zwischen ausgelutschten Dämpfern
und neuen, "einfachen" ist ja schon nicht zu verachten.

Zudem werden die B4 mit besser als Serie beworben.

Und schlechtes hört man davon auch nicht.

Bin bei meinen immer noch nicht zum Einbau
gekommen. :arg

Gruß
Henrik

Anwendung / Befolgen meiner Ratschläge / Tipps auf eigene Gefahr!
Meine Ratschläge / Tipps erheben keinen Anspruch auf vollständige Richtigkeit!


1984er DG mit HJS-KAT Handrührer
1987er Oettinger DJ 2100E Automatik
1987er Passat 32b Syncro 1,8i Handrührer
2007er Audi A6 Avant 2,7 V6-TDI Handrührer

Ich bin nicht Du. Ich bin nicht Ihr. Ich bin anders. Ich bin ich.
Nimm mich, wie ich bin oder hau einfach ab!

Re: Stossdämpfer Empfehlung!
geschrieben von: HighTower ()
Datum: 26. January 2010 21:18

Die B6 sind gerade bei schweren Kisten zu empfehlen.

Nicht nur bei sportlicher Fahrweise.

Sind aber klar gut teuer aber wohl auch das beste was man sich geben kann.

Hab die meinem T4 damals gegönnt und naja aus Bus mit 115PS wurde Mörder Bus mit 115PS.

Fahrverhalten wurde Traumhaft schnell wie langsam.

Willste Deinen Bus noch paar Jahre sicher fahren B6.

Re: Stossdämpfer Empfehlung!
geschrieben von: Herr GausS ()
Datum: 26. January 2010 21:48

Eric:

Stopdämpfer sind Sicherheit pur. Da spart man nicht an den Kosten.
Ausserdem lassen sich die Dämpfer namhafter Hersteller aufarbeiten.
Du musst daher nicht immer grundsätzlich Dämpfer neu kaufen.
Ich kann nur sagen: Dämpfer von Bilstein oder Sachs verhalten sich
völlig anders als die von VW verbauten.

Und:
Wer Dämpfer wechselt sollte immer auch die Gummis, Gummi- Metall-
Lager und die Kugelköpfe, Führungs- und Traggelenke mit erneuern.
Ab 200tkm sind die Teile nämlich meist auch alle fällig.

Ergebnis:
Fahrgefühl wie in einem Neuwagen!

Re: Stossdämpfer Empfehlung!
geschrieben von: HighTower ()
Datum: 26. January 2010 21:50

Stimmt Herr Gaus beim wechsel der Dämpfer sind au alle Teile in der VA neu reingekommen...

Unbezahlbar aber lohnt sich

Re: Stossdämpfer Empfehlung!
geschrieben von: T3-Tiger ()
Datum: 27. January 2010 09:07

Hi !

Die B6 habe ich aktuell in meinem Camper auch.
Wirklich gut sind die allerdings nur in Verbindung mit Serienfedern.
Nach meinem Umbau auf LLE-Federn ist der Bus als Camper
deutlich zu hart geworden,
ich rüste auf B4 um.

gruß,
Dirk

Dirk


Club Joker im Winterschlaf...

...waitin`for the summer

Re: Stossdämpfer Empfehlung!
geschrieben von: PxCbulli ()
Datum: 27. January 2010 10:02

Und watt machste mit denne B6?

Lange bzw. viele Kilometer sind die ja noch nich in Deinem CJ verbaut...

Anwendung / Befolgen meiner Ratschläge / Tipps auf eigene Gefahr!
Meine Ratschläge / Tipps erheben keinen Anspruch auf vollständige Richtigkeit!


1984er DG mit HJS-KAT Handrührer
1987er Oettinger DJ 2100E Automatik
1987er Passat 32b Syncro 1,8i Handrührer
2007er Audi A6 Avant 2,7 V6-TDI Handrührer

Ich bin nicht Du. Ich bin nicht Ihr. Ich bin anders. Ich bin ich.
Nimm mich, wie ich bin oder hau einfach ab!

Re: Stossdämpfer Empfehlung!
geschrieben von: luis-georg ()
Datum: 15. February 2017 21:44

Hallo!
Muss den Thread nochmal aktivieren...

Meine originalen Stoßdämpfer sind platt und ich möchte neue einbauen. Da ich ein California mit Stufenhochdach habe, schwanke ich zwischen

Bilstein B4

Bilstein B6

Sachs Supertouring

Die originalen Federn möchte ich behalten. Welche Unterschiede vom Fahrgefühl zwischen Bilstein/Sachs gibt es? Ich finde die Bilstein ziemlich hässlich, wenn es für meine Zwecke jedoch der bessere Dämpfer ist, wär mir das egal... Preislich spielen sie ja in der selben Liga... Ich möchte eigentlich nur, dass sich alles ein weniger satter anfühlt. Alle Gummilager /Traggelenke, etc (alles was das Fahrverhalten ebenfalls beeinflusst) an Vorder- und Hinterachse wurden im Laufe der Zeit bereits ausgetauscht (alles PU-Ausführungen).



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 15.02.17 21:52.

Re: Stossdämpfer Empfehlung!
geschrieben von: luis-georg ()
Datum: 17. February 2017 13:07

Weiß jemand ob die Bilstein B6 problematisch sind, wenn es um ein H-Kennzeichen geht? Könnte in 2 Jahren eins bekommen...

Re: Stossdämpfer Empfehlung!
geschrieben von: luis-georg ()
Datum: 22. February 2017 19:39

Noch eine frage an alle, die schonmal stoßdämpfer vorne getauscht haben.ich hab mal nachgemessen und festgestellt, dass ich mit dem vorderen achsschenkel, wenn ich auf die rampen fahre, lediglich 40cm über den boden komme. Reicht das um die alten Dämpfer rauszunehmen und die neuen rein?

Re: Stossdämpfer Empfehlung!
geschrieben von: Bullfred ()
Datum: 22. February 2017 20:46

Die kannste so wechseln. Rad ab. mit nem zweiten Wagenheber den Achsschenkel anheben oder Achsschenkel auf Holz legen und ersten Heber etwas absenken und schon ist der Dämpfer ohne Spannung und dann kannste den raus schrauben.
:plopp

Re: Stossdämpfer Empfehlung!
geschrieben von: luis-georg ()
Datum: 22. February 2017 21:02

Ok... ohne Rampen ist mir eigentlich sogar noch lieber. Also dann geh ich so vor:
Schrauben (Räder und Stoßdämpferschraube im Achsschenkel) mit Schlagschrauber lösen, Bus aufbocken (Querträger) so hoch es geht und mit Wagenheber Achsschenkel hochdrücken, Schraube raus und so weit hochdrücken, dass der Stoßdämpfer rausgeht (genug Platz nach unten zum Boden).

Evtl. wirklich mit zwei Wagenhebern und den Bock nur zur Absicherung...

Werden jetzt übrigens die B6, da die wohl kein Problem darstellen für ein H-Kennzeichen.

Grüße und vielen Dank!

Re: Stossdämpfer Empfehlung!
geschrieben von: Bullfred ()
Datum: 22. February 2017 21:40

Querlenker nur etwas anheben. Nur dass der Dämpfer nicht mehr zieht. Das reicht.
:plopp

Seiten: 12nächste Seite
Aktuelle Seite: 1 von 2


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Aktive Teilnehmer
Gäste: 47
Anzahl der Teilnehmer: 9 18. January 2016
Anzahl der Gäste: 285 16. December 2015
This forum powered by Phorum.