busfreunde.de - das forum :  busfreunde.de The fastest message board... ever.
Ein Forum um und für VW Busse aller Generationen 
Seiten: vorherige Seite123456
Aktuelle Seite: 6 von 6
Re: OT Wie kann man nur so grausam sein? :no
geschrieben von: Snikkers ()
Datum: 22. October 2007 22:50

und ich hoffe es werden noch mehr. super. find ich klasse, das das bloggen das so gut verbreitet!

Trotzdem was der KĂŒnstler da so rechtfertigend von sich gibt, bleibt er in meinen Augen allerdings ein Monster....

Klasse, das der Spiegel die Geschichte on gestellt hat! Find ich super! Auf das noch mehr Augen das sehen!

[pink-stjarna.blogspot.com]

Re: OT Wie kann man nur so grausam sein? :no
geschrieben von: e42b ()
Datum: 23. October 2007 00:29

Hi,

auf der suche nach dem Blog, bei dem ich mich anschließen wollte, habe ich Folgendes gefunden. Die Methode ist also nicht neu, so abscheulich sie auch ist.

NachtgrĂŒĂŸe
Elmar

Re: OT Wie kann man nur so grausam sein? :no
geschrieben von: T3_Diesel_Killer_79-92 ()
Datum: 23. October 2007 06:24

Wer weiß?
Vielleicht quillt in irgendeinem kranken Hirn die Idee als nÀchstes eine Kuf in Indien zu nehmen :hmpf

Gruß
Michel

Re: OT Wie kann man nur so grausam sein? :no
geschrieben von: Snikkers ()
Datum: 23. October 2007 08:58

Habe die Tage auf der Kirmes erst wieder die armen im Kreis rennenden Ponys gesehen.

Den ganzen Tag LĂ€rm, im Kreis rennen, Peitschengeknall, auf dem RĂŒcken rumhoppelnde Leute und tatschende KinderhĂ€nde...
Ich hab schon als Kind die QuÀlerei dahinter gesehen und mich dagegen eingesetzt und bin erstaunt, dass es diese Art der TierquÀlerei immer noch gibt....

Je mehr man die Augen öffnet und je weniger man verdrÀngt, desto grausamer erscheint einem die Welt. Das ist einfach so...

[pink-stjarna.blogspot.com]

Re: OT Wie kann man nur so grausam sein? :no
geschrieben von: vanagon21 ()
Datum: 23. October 2007 13:08

Ihr habt alle recht, aber eben nur aus unserem Blickwinkel.
Wenn ein Inder sĂ€he, was wir hier mit unseren Rindern machen, um sie nachher zu essen, hĂ€tte er wahrscheinlich Ă€hnlich ungalante Worte fĂŒr uns, wie wir fĂŒr diesen KĂŒnstlerarsch.
Es ist also nur eine Frage der Perspektive. Und da wo diese 'Kunstaktion' stattgefunden hat, sind Hunde ein tÀgliches Problem. Nur so ist zu erklÀren, warum nicht einer hergegangen ist und dem ein Ende gesetzt hat.

Gruss
vanagon



Re: OT Wie kann man nur so grausam sein? :no
geschrieben von: JörgH ()
Datum: 23. October 2007 16:08

Zitat
Snikkers
Habe die Tage auf der Kirmes erst wieder die armen im Kreis rennenden Ponys gesehen.

Den ganzen Tag LĂ€rm, im Kreis rennen, Peitschengeknall, auf dem RĂŒcken rumhoppelnde Leute und tatschende KinderhĂ€nde...
Ich hab schon als Kind die QuÀlerei dahinter gesehen und mich dagegen eingesetzt und bin erstaunt, dass es diese Art der TierquÀlerei immer noch gibt....

Je mehr man die Augen öffnet und je weniger man verdrÀngt, desto grausamer erscheint einem die Welt. Das ist einfach so...

Hast Du auch die glÀnzenden Kinderaugen gesehen, die zu den "tatschenden KinderhÀnden" gehören?
Ich persönlich wundere mich, daß es immer noch erlaubt ist Hunde in der Großstadt zu halten, daß ist fĂŒr mich TierquĂ€lerei. Der LĂ€rm, die Hektik, der Gestank der Abgase, gestresste vorbeihastende Leute, alles nimmt der Hund um vielfaches intensiver wahr als wir .

Re: OT Wie kann man nur so grausam sein? :no
geschrieben von: Snikkers ()
Datum: 23. October 2007 16:20

Schlimm genug das die Kinder die Pferde nur auf der Kirmes sehen....wenn man sein Kind reiten lassen soll, warum dann nicht bei Reiterferien, auf nem Bauernhof oder sonstwo? Warum muss man dabei die TierquĂ€lerei unterstĂŒtzen?
Im ĂŒbrigen stehen die Tiere nicht selten unter Sedierung, da sie nunmal Fluchttiere sind und die Gefahr, dass sie scheuen bei dem normalen kirmeslĂ€rm manchen Anbietern wohl zu groß ist...
Dazu passt dann das sattelzeug nicht mal richtig....das heißt die Pferde laufen mit drĂŒckenden SĂ€tteln und kneifenden Trensen (Warum haben sie ĂŒberhaupt Trensen um? Sie laufen doch eh nur im kreis....damit die kinder den armen viechern schön im maul rumziehen können???

Ein Hund in der Stadt kann ĂŒbrigens sehr wohl Hund sein. ;) Das liegt allein in der Verantwortung der Besitzer.... Aber ich wohn ja zum GlĂŒck auf dem Land ;)

In diesem Sinne...

[pink-stjarna.blogspot.com]

Re: OT Wie kann man nur so grausam sein? :no
geschrieben von: Dirk ()
Datum: 23. October 2007 17:44

Zitat
Snikkers
Habe die Tage auf der Kirmes erst wieder die armen im Kreis rennenden Ponys gesehen.

Den ganzen Tag LĂ€rm, im Kreis rennen, Peitschengeknall, auf dem RĂŒcken rumhoppelnde Leute und tatschende KinderhĂ€nde...
Ich hab schon als Kind die QuÀlerei dahinter gesehen und mich dagegen eingesetzt und bin erstaunt, dass es diese Art der TierquÀlerei immer noch gibt....

Je mehr man die Augen öffnet und je weniger man verdrÀngt, desto grausamer erscheint einem die Welt. Das ist einfach so...

In wieweit das jetzt wirklich TierquĂ€lerei ist mag ich nicht zu beurteilen - ist es mehr QuĂ€lerei wenn Omi ihren Yorkshire-Terrier in ein selbstgesttricktes Hemdchen stopft oder wenn die Schoßkatze von Tantchen Erna mit Leckerlis rund und fett gefĂŒttert wird ?

Es hĂ€ngt vieles auch von dem Tier ab - ein Tier mag gerne Kinder und nix lieber wie den ganzen Tag getĂ€tschelt und geschmust zu werden, das nĂ€chste kann es nicht leiden wenn es berĂŒhrt wird - egal ob Hund oder Katze - oder auch Pferd.....

Das Problem bei Pferden ist halt das sie es weniger zeigen und ausdrĂŒcken können wenn sie was belastet - ein Hund schnappt irgendwann, die Katze benutzt ihre Krallen und kratzt und beisst - das Pferd versucht vielleicht wegzurennnen und wird immer schneller beim Im-Kreis-Laufen. Pferde können "Schmerzen" nicht so zeigen wie andere Tierarten - sie wollen als Fluchttiere allerhöchstens unter'm Reiter wegrennen was wir Menschen dann als "Ungehorsam" interpretieren.

Zu dem Thema Kirmespferde und LÀrm - das ist wohl eher eine Gewöhnungssache.

Bei uns an der Firma schließt direkt ein Reiterhof an mit Pferdekoppel. Im FirmengelĂ€nde fahren tagein tagaus schwere LKWs, da wird direkt neben der Pferdekoppel geflext und gesĂ€gt, Gabelstapler klappern rum und alle 15min wird mit lautem Getöse Metallschrott in einen Container gekippt.

Mein BĂŒrofenster geht genau in Richtung der Pferdekoppel - und mich stören teilweise die GerĂ€usche ganz schön - den Pferden merkt man nix an. Die stört der Krach weniger als er mich stört.

Nur neue Pferde die in die Herde kommen reagieren anfangs noch panisch und versuchen zu flĂŒchten - man merkt das dann daran das nach einem lauten Geschepper eines Staplers beispielsweise ewig lautes Hufgetrappel und Gewieher zu hören ist (vor allem im Sommer bei offenem BĂŒrofenster) und die "neuen" Pferde die alten beim "flĂŒchten" mitreissen, eine kleine Stampede sozusagen......

Nach einigen Tagen herrscht dann wieder Ruhe und kein Pferd stört sich mehr an dem Krawall.

Viel schlimmer als der KirmeslĂ€rm oder das Peitschengeknall ist es wenn die Tiere nicht artgerecht gehalten werden können. Pferde sind nunmal Herdentiere die in der Gruppe auch mal "rennen" und laufen mĂŒssen und möchten - wenn sie aber diszipliniert nur rundrum im Kreis laufen dĂŒrfen befriedigt das ihr BewegungsbedĂŒrfnis meines Erachtens nach nicht. Und nachdem in der NĂ€he von KirmesplĂ€tzen wohl kaum ausgedehnte Pferdekoppeln liegen und auch kein Platz fĂŒr einen provisorischen Paddock ist mĂŒssen die GĂ€ule meistens vor und nach ihrer "Schicht" in einen engen, dunklen Transportwagen und dort ihr Dasein fristen.

Das ist fĂŒr mich mehr TierquĂ€lerei als die streichelnden HĂ€nde der Kinder oder der Krawall......

Wenn muss ein Pferd artgerecht gehalten werden - und dazu gehört fĂŒr mich eine passende Weide bzw. "Freigang" - und zwar jeden Tag. Wobei das nicht nur auf Kirmespferde beschrĂ€nkt bleibt - ich möchte nicht wissen wie viele Pferde in irgendwelchen ReitstĂ€llen nur in dunklen Boxen stehen nur weil ihre Besitzer keine Zeit haben - oder weil es in Reitschulen zu aufwĂ€ndig ist die Pferde auf die Koppel zu lassen.

Das ist fĂŒr mich auch TierquĂ€lerei !

Wobei ich zugeben muss das ich mit Pferden weniger am Hut habe, ich hab' selber keines und reite auch nicht, finde aber das es wunderbare und ganz interessante Tiere sind - und zwar reite ich nicht bzw. hab kein Pferd weil ich nicht die nötige Zeit fĂŒr so ein Tier aufbringen könnte um mich so darum zu kĂŒmmern wie ich das will - und weil ich es keinem Pferd der Welt antun möchte meine knappen 3 Zentner auf seinem RĂŒcken rumzuschleppen wenn ich als ReitanfĂ€nger dem Tier dauernd in den RĂŒcken krachen wĂŒrde beim traben oder Galopp - da nehm' ich lieber meinen Bus, den kann man (fast) ungestraft auch mal stehen lassen und dem Sitz tuts nicht weh wenn mein Hintern in denselbigen kracht bei einem Schlagloch..... :grins

Übrigens hĂ€tte ich gerne einen Hund oder auch "nur" ne Katze - aber ich hab selbst nicht so die Zeit um mich so intensiv um das Tier zu kĂŒmmern wie ich das möchte. Eine Katze und/oder Hund oder jedes andere Tier hat halt keinen Hauptschalter zum abschalten.....

Servus

Dirk


P.S.: Wer kennt das gefĂ€hrlichste, hinterhĂ€ltigste und gemeinste Raubtier der Welt....? Das einfach so tötet, aus purer Lust heraus, andere Lebewesen einfach so quĂ€lt ohne Grund....? FĂŒr die Antwort reicht ein Spiegel - es ist der Mensch ;-) !

86er Multivan JX und 90er Syncro WBX



Re: OT Wie kann man nur so grausam sein? :no
geschrieben von: Bullyskipper ()
Datum: 23. October 2007 18:28

Mir fehlen einfach die Worte. Das ist unfaßbar. Bullyskipper



"Freiheit für die Bullibusse!"

Re: OT Wie kann man nur so grausam sein? :no
geschrieben von: T3_Diesel_Killer_79-92 ()
Datum: 23. October 2007 19:00

:top :top:top Alle Achtung! :top :top :top

Auch wenn ich nicht der große Pferdeliebhaber bin, das ausrangierte Zirkus- u. Kirmespferde unreparable SchĂ€den mit sich schleppen weiß weiß ich trotdem aus eigener Erfahrung. Ich nehme an, daß es eher wenige sind, die einen ruhigen Gnadenplatz erwartet als die, die vom RoßschlĂ€chter erlöst* werden.
Gruß
Michel

* = mit Absicht so ausgdrĂŒckt.

Re: OT Wie kann man nur so grausam sein? :no
geschrieben von: Anonymer Teilnehmer ()
Datum: 23. October 2007 20:32

Hi,

klar muss man immer alles bedenken, aber ich denke nicht, dass sowas sein muss. Der Mensch spricht dem Tier doch das Denken und die Intelligenz ab, warum glaubt er dann, er hat das Recht ein "niederiges" Lebenwesen auch nicht mit FĂŒĂŸen zu treten?? :2kk

Ich hab lĂ€nger im Tierschutz gearbeitet, wir haben selbst 5 Katzen und diese halten sich einen Hund zum "spielen" und dieser wiederrum beschĂ€ftigt auch noch zwei Kinder. Unsere beiden Kinder kamen dann auch mit dem Wunsch nach Kanninchen und Meerschweinchen. Wir haben es verboten und es gab eine Diskussion die damit endete, dass ich angeboten habe, den großen HundegitterstahlkĂ€fig wieder aus dem Keller zu holen, diesen im Kinderzimmer aufzustellen und in diesem dĂŒrfe dann Kind mal einen Sonntag verbringen, wĂ€hrend das Leben in der Wohnung an ihm vorĂŒberzieht. Da war die Sache mit Kanninchen und Meerschweinen erstmal erledigt. Leider ist es, dass Tausende und Abertausende von Kanninchen und Meerschweinen, Hamstern, Ratten, MĂ€usen und sonstigen Getier in Deutschland in Kinderzimmern verrotten. Wenn sie GlĂŒck haben, kriegen sie vernĂŒnftiges Futter und tĂ€glich frisches Wasser und werden wenigstens noch regelmĂ€ĂŸig saubergemacht. TĂ€gliche Stunden Freilauf und BeschĂ€ftigung haben wohl die wenigsten. Sie tun mir unendlich leid. Ganz zu schweigen von Hunden und Katzen die als "Schoßtiere" gehalten werden und die Exoten, die in Wohnungen garnichts zu suchen haben.
Von den
- Zoos und ihren Tieren in viel zu kleinen Gehegen,
- JÀgern die aus purer Lust am Töten Tiere jagen,
- unendlichen Versuchstieren in Laboren,
- Landeshundeverordnung,
- schon genannten Zirkus- und Kirmestieren,
- GeflĂŒgelfarmen (die mĂ€nnlichen KĂŒken werden sofort am SchlĂŒpf- bzw. nĂ€chsten Tag
in MĂŒlltonnen entsorgt erstmal leben die da noch in den Tonnen) und die weiblichen KĂŒken fristen ein trostloses Leben bis das der Tod sie erlöst
- Schweine-, Rinder-, Kanninchen- und sonstigen Mastbetrieben,
- Pelzfarmen,
- MilchkĂŒhen,
- Tierheimen,
- Tunierpferden,
allein in Deutschland

und den
- amerikanischen Hundestationen ausserhalb der grĂ¶ĂŸeren StĂ€dt, wo man bequem sein
Tier "entsorgen" kann,
- spanischen StierkÀmpfen,
- WalfÀngern,
- RobbenschlÀchtern,
- Straßenhunden und Straßenkatzen in sĂŒdlichen und östlichen LĂ€ndern,
- TanzbÀren und BÀren in KÀfigen um deren Gallensaft zu gewinnen,
- MeeressÀugern in zu kleinen Aquarien,
- irischen "Laufhunden"
und und und (hab wahrscheinlich noch vieles vergessen) wollen wir mal garnicht reden. Es gibt so viele Dinge, in denen sich der Mensch dem Tier gegenĂŒber absolut unfair verhĂ€lt, dass es fĂŒr mich, als eigentlich relativ normal denkenden Menschen nicht nachvollziehbar ist.

Ich wĂ€re schon schockiert, wenn dieser "KĂŒnstler" mit seinem ekelhaften "Kunstwerk" keine Aufmerksamkeit erregt hĂ€tte, denn das alle so abgestumpft wĂ€ren, hĂ€tte ich fĂŒr fast noch schockierender gehalten.

Es gibt soviel in der Beziehung Mensch-Tier was geĂ€ndert werden mĂŒsste, Ansichten mĂŒssten neu ĂŒberdacht und menschliches Verhalten gegenĂŒber Tieren mĂŒsste geĂ€ndert werden. Ich bin nur traurig und unendlich enttĂ€uscht, dass solche "Aktionen" wie dieser "KĂŒnstler" sie meint machen zu mĂŒssen, ĂŒberhaupt passieren mĂŒssen, bis dass manch einer mal ĂŒber MissstĂ€nde nachdenkt. Wenn alle sich mal mehr Gedanken machen wĂŒrden um die Welt und ihre Bewohner an sich, wĂŒrd es uns viel besser gehen. Leider blicken die wenigstens mal ĂŒber ihren Tellerrand.

Ich wĂŒrd mit dem Herrn "KĂŒnstler" allerdings gerne ein Ă€hnliches "Kunstwerk" werkeln und da ich kein wirklicher Menschenfreund bin hĂ€tt ich da aber bestimmt eine wenn nicht mehrere Ideen wie man dieses "Kunstwerk" wirklich bekannt machen wĂŒrde.

Schönen Abend noch

Teasy
hoffe Beitrag ist nicht zu verwirrt :vogel

Re: OT Wie kann man nur so grausam sein? :no
geschrieben von: Snikkers ()
Datum: 23. October 2007 20:35

@Dirk
du sagst da viele richtige Dinge. FĂŒr einen Nicht-Pferdemenschen vor allem!

Unterschied beim LĂ€rmpegel zwischen Weide und Kirmes ist allerdings unter anderem die Möglichkeit der Pferde auf der Weide sich zurĂŒckzuziehen oder eben zu flĂŒchten und vor allem....die DAUER des LĂ€rmes PLUS gehorsam sein PLUS KinderĂ€tscheln PLUS usw usw.

Es stimmt, ĂŒberall steckt die QuĂ€lerei versteckt und das ist das schlimme daran!

Um Aber wieder zum Ursprungsthema zurĂŒckzukommen...

58.840 Unterschriften

Danke an alle, die mitgemacht und weitererzÀhlt haben!!

[pink-stjarna.blogspot.com]

Re: OT Wie kann man nur so grausam sein? :no
geschrieben von: Hessenbulli ()
Datum: 23. October 2007 21:55

ich hab so ein Pferd freigekauft das auf einem Reitehof gelebt hat ,wo die ganze Woche nichtreiter drauf rumgezockelt sind mit einem Gebiss im maul das es einem schlecht geworden ist nachdem sie total duchgeknallt ist haben sie sie einfach mal schnell decken lassen in der hoffnung das sie Ruhiger wird ,was ein druckschluss war und nacchdem das nicht gekalppt hat hieß es einfach der gaul verdient kein Geld ab zum Abdecker so ist das in vielen reiterhöfen wer kein Geld verdient ab zum abdecker

knuth-fischer.homepage.t-online.de

und im skype unter littlesnow001

ich brauche keinen SEX mehr
das Leben fickt mich jeden Tag

Re: OT Wie kann man nur so grausam sein? :no
geschrieben von: Snikkers ()
Datum: 23. October 2007 22:37

@Teasy

dem ist nichts mehr hinzuzufĂŒgen....

[pink-stjarna.blogspot.com]

Re: OT Wie kann man nur so grausam sein? :no
geschrieben von: mellimi ()
Datum: 25. October 2007 22:35

bin die nummer 94803


Carofornia mit AAZ und bald SP2, mit vielen Systemabstürzen
"der Kolben wird gerade heruntergefahren, Sie können den Motor jetzt ausschalten"
OH NEIN, ER HAT SICH AUFGEHÄNGT!!

Re: OT Wie kann man nur so grausam sein? :no
geschrieben von: Snikkers ()
Datum: 25. October 2007 22:47

hab grad ma intressehalber geschaut, man kann fast sekĂŒndlich aktualisieren, die Zahl steigt stetig. Super! :top

[pink-stjarna.blogspot.com]

Seiten: vorherige Seite123456
Aktuelle Seite: 6 von 6


In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.
Aktive Teilnehmer
Gäste: 69
Anzahl der Teilnehmer: 3 10. April 2020
Anzahl der Gäste: 289 12. May 2020
This forum powered by Phorum.